Fasern - Färben, Filzen, Spinnen, Stricken
  Startseite
    Färben
    Filzen
    Spinnen
    Simply Socks und Komi Mittens
    Socken
    Was ich sonst noch stricke . . .
    Gartenspaziergang
    und sonst . . .
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   
   
   Anaj´s kreatives Tagebuch
   Andrea/Manufaktur Mondkind
   Andrea/ Maschas Nadelspiel
   Angelika/Schönefarben
   Anna und Ulrike/ Strickcafé
   Anne/ Der rote Faden
   Annette/ Wollsocke
   Antje/ minic
   Brigitte/ Allerlei Strickerei
   Britta/ Stricknadelgeklapper
   Claudia/ himawari
   Claudia/ Wollmeise
   Dana
   Elke/ Strickmasche
   Gudrun
   Gudrun/ Meerjungfrau
   Ingrid/ Ingrids Strickpraxis
   Jana
   Jörg
   Karin
   Katja/ Fadenallerlei
   Kathi/ mamaspinnt
   Katty/ Just Me
   Linnea/ Wollgespinst
   Maartje/ Fleure de la Laine
   Monika/ Häkelmoni
   Rita
   Ruth/ SpinningForth.com
   Silke/ Cecie
   Socksnmore´s Weblog
   SOCKS & CO
   Socks Street
   Tina/ strickliesl
   Wollhuhn
   
   
   
   
Letztes Feedback

http://myblog.de/lavendelblau

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Rote Zwiebelschalen



Die Grüntöne dieser Färbung in 4 Zügen mit roten Zwiebelschalen abzulichten ist eine große Herausforderung, der meine Spiegelreflexkamera nicht gewachsen schien.
Die letzte Möglichkeit, die ich noch sah, war, eine Aufnahme frühmorgens bei bedecktem Himmel auszuprobieren.
Und siehe da, das ist das Licht, das sich halbwegs mit Zwiebelschalengrün verträgt, bzw. mit meiner Canon.
Noch nicht ganz, aber es kommt dem moosigen Grün näher als alle anderen Aufnahmen.
Ich mag dieses Grün sehr.
Weicht man die roten Zwiebelschalen über Nacht ein, färben sie nicht grün, sondern grün-braun mit deutlichem Rotstich, wie man am rechten Strang sehen kann.

Vorgestern abend holte mein Mann seinen großen Olivenbaum im Kübel aus dem Winterquartier. Gemeinsam mit 2 kleinen Olivenbäumen (der kleinste gehört meiner Tochter und war ein sehnlicher Geburtstagswunsch von ihr) sorgt er für Toscana-Flair am Niederrhein.
Da ich alle 3 etwas gestutzt habe, konnte ich 120 g Olivenblätter ernten.
Gefärbt wird heute nach einem Rezept von Dorothea Fischer. Ich bin gespannt.

7.4.07 10:57
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung